Praxis für Heilpraktische Psychotherapie und Heilpädagogik

Traumatherapie

Kinesiologie - Behandlung und Testung in Dortmund und Umgebung

Die Traumatherapie richtet sich an PatientInnen mit posttraumatischen Belastungsstörungen sowie anderen psychischen Erkrankungen (Belastungsreaktionen) infolge traumatischer Erlebnisse.

 

Traumatischer Stress führt zu einer Erschöpfung des Körpers, weil Körper und Seele unentwegt damit beschäftigt sind, das Erlebte wegzupacken.

 

Körperliche Beschwerden wie Herzrasen, Bluthochdruck, schwitzen, zittern, Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen oder emotionale Beschwerden wie Angststarre, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, fehlende Impulskontrolle, sozialer Rückzug, Übererregung, Konzentrationsstörungen, Schreckhaftigkeit, Selbstverletzung, suizidale Gedanken können Folge eines nicht verarbeiteten Erlebnisses sein.

 

Schwerpunkt meiner Traumatherapie ist der Aufbau einer emotionalen Stabilisierung.

Hier arbeite ich insbesondere mit

  • Imaginationstechniken und energetischer Psychotherapie zum Umgang mit der überflutenden Symptomatik von Flashbacks, Alpträumen und deren körperlichen Begleitreaktionen
  • Edukation zur Aufklärung über die Ursache der Störung, der folgenden Symptomatik und über die Tatsache der Normalität der Reaktion
  • Achtsamkeits- und Atemübungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Ressourcentraining zur Stärkung von kraftvollen Fähigkeiten

 

Die Erfahrung selbst zur eigenen Heilung beitragen zu können und damit mehr Eigenverantwortung und Eigensteuerung zu übernehmen, stärkt das Bewusstsein für die eigene Kraft und die eigene Kompetenz.

 

Hiernach fühlen sich die meisten Patientinnen bereits so stabilisiert, dass ihre Lebensqualität und Lebenskraft wiederkehrt.

Aktuelle Termine

VivaPrana-Yoga

Kursstart 10. Januar 2019

Donnerstag 19 bis 20 Uhr

Freitag 17.30 bis 18.30 Uhr

 

SonntagsRuhe

Sonntag 20. Januar 2019

Sonntag 17. Februar 2019

Sonntag 17. März 2019

von 18 bis 19 Uhr

Kosten je Termin: 15 Euro

 

Nächste Workshops:

MONDtag

Montag, 14. Januar 2019

Montag, 18. Februar 2019

Montag, 18. März 2019

von 18 bis 21 Uhr

Kosten je Termin: 30 Euro

 

JahresAusKlang

Freitag, 28. Dezember 2018

Samstag, 05. Januar 2019

von 15 bis 18 Uhr

Kosten: 50 Euro

 

KraftTag

Mittwoch, 20. März 2019

von 18 bis 21 Uhr

Kosten je Termin: 30 Euro

 

Gutscheine:

Verschenke Entspannung

Individuelle Gutscheine sind jederzeit erhältlich

© VivaPrana 2018

Kinesiologie - Behandlung und Testung in Dortmund und Umgebung
Kinesiologie - Behandlung und Testung in Dortmund und Umgebung

Praxis für Heilpraktische

Psychotherapie und Heilpädagogik

Aktuelle Termine

VivaPrana-Yoga

Kursstart 10. Januar 2019

Donnerstag 19 bis 20 Uhr

Freitag 17.30 bis 18.30 Uhr

 

SonntagsRuhe

Sonntag 20. Januar 2019

Sonntag 17. Februar 2019

Sonntag 17. März 2019

von 18 bis 19 Uhr

Kosten je Termin: 15 Euro

 

Nächste Workshops:

MONDtag

Montag, 14. Januar 2019

Montag, 18. Februar 2019

Montag, 18. März 2019

von 18 bis 21 Uhr

Kosten je Termin: 30 Euro

 

JahresAusKlang

Freitag, 28. Dezember 2018

Samstag, 05. Januar 2019

von 15 bis 18 Uhr

Kosten: 50 Euro

 

KraftTag

Mittwoch, 20. März 2019

von 18 bis 21 Uhr

Kosten je Termin: 30 Euro

 

Gutscheine:

Verschenke Entspannung

Individuelle Gutscheine sind jederzeit erhältlich

© VivaPrana 2018

Traumatherapie

Kinesiologie - Behandlung und Testung in Dortmund und Umgebung

Die Traumatherapie richtet sich an PatientInnen mit posttraumatischen Belastungsstörungen sowie anderen psychischen Erkrankungen (Belastungsreaktionen) infolge traumatischer Erlebnisse.

 

Traumatischer Stress führt zu einer Erschöpfung des Körpers, weil Körper und Seele unentwegt damit beschäftigt sind, das Erlebte wegzupacken.

 

Körperliche Beschwerden wie Herzrasen, Bluthochdruck, schwitzen, zittern, Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen oder emotionale Beschwerden wie Angststarre, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, fehlende Impulskontrolle, sozialer Rückzug, Übererregung, Konzentrationsstörungen, Schreckhaftigkeit, Selbstverletzung, suizidale Gedanken können Folge eines nicht verarbeiteten Erlebnisses sein.

 

Schwerpunkt meiner Traumatherapie ist der Aufbau einer emotionalen Stabilisierung.

Hier arbeite ich insbesondere mit

  • Imaginationstechniken und energetischer Psychotherapie zum Umgang mit der    überflutenden Symptomatik von Flashbacks, Alpträumen und deren körperlichen Begleitreaktionen
  • Edukation zur Aufklärung über die Ursache der Störung, der folgenden Symptomatik und über die Tatsache der Normalität der Reaktion
  • Achtsamkeits- und Atemübungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Ressourcentraining zur Stärkung von kraftvollen Fähigkeiten

 

Die Erfahrung selbst zur eigenen Heilung beitragen zu können und damit mehr Eigenverantwortung und Eigensteuerung zu übernehmen, stärkt das Bewusstsein für die eigene Kraft und die eigene Kompetenz.

 

Hiernach fühlen sich die meisten Patientinnen bereits so stabilisiert, dass ihre Lebensqualität und Lebenskraft wiederkehrt.

Die Traumatherapie richtet sich an PatientInnen mit posttraumatischen Belastungsstörungen sowie anderen psychischen Erkrankungen (Belastungsreaktionen) infolge traumatischer Erlebnisse.

 

Traumatischer Stress führt zu einer Erschöpfung des Körpers, weil Körper und Seele unentwegt damit beschäftigt sind, das Erlebte wegzupacken.

 

Körperliche Beschwerden wie Herzrasen, Bluthochdruck, schwitzen, zittern, Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen oder emotionale Beschwerden wie Angststarre, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, fehlende Impulskontrolle, sozialer Rückzug, Übererregung, Konzentrationsstörungen, Schreckhaftigkeit, Selbstverletzung, suizidale Gedanken können Folge eines nicht verarbeiteten Erlebnisses sein.

 

Schwerpunkt meiner Traumatherapie ist der Aufbau einer emotionalen Stabilisierung.

Hier arbeite ich insbesondere mit

  • Imaginationstechniken und energetischer Psychotherapie zum Umgang mit der überflutenden Symptomatik von Flashbacks, Alpträumen und deren körperlichen Begleitreaktionen
  • Edukation zur Aufklärung über die Ursache der Störung, der folgenden Symptomatik und über die Tatsache der Normalität der Reaktion
  • Achtsamkeits- und Atemübungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Ressourcentraining zur Stärkung von kraftvollen Fähigkeiten

 

Die Erfahrung selbst zur eigenen Heilung beitragen zu können und damit mehr Eigenverantwortung und Eigensteuerung zu übernehmen, stärkt das Bewusstsein für die eigene Kraft und die eigene Kompetenz.

 

Hiernach fühlen sich die meisten Patientinnen bereits so stabilisiert, dass ihre Lebensqualität und Lebenskraft wiederkehrt.

Kinesiologie - Behandlung und Testung in Dortmund und Umgebung

Praxis für Heilpraktische

Psychotherapie und Heilpädagogik

Traumatherapie